zum Inhalt springen

Eva-Maria Rottlaender

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Raum: 320 (3. Etage) HF Hauptgebäude
Adresse: Gronewaldstraße 2, 50931 Köln
Telefon: 0221-470-1324
E-Mail: e.rottlaender@uni-koeln.de

Tätigkeit und Aufgabenfelder:
Leitet Organisation, Konzeption und Durchführung des Workshop Programms, Kollegiale Hospitationen, Lehrberatungen, Methoden-Workshops (z.B. kreative Methoden/ Methoden der Sicherung/ Visualisierung und Wiederholung)

Mein Motto für die Lehre:
Lernen heißt, sich selbst kennenlernen.
Werdegang:
  • seit 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Hochschuldidaktik
  • 2006 - 2014 Tätigkeiten in verschiedenen pädagogischen Bereichen in der Grundschule, im FSJ, in der Berufsorientierung und im Amt für schulische Bildung der Stadt Duisburg; parallel dazu Lehraufträge an der Universität zu Köln und Lehrtätigkeit an Berufsschulen (Fach Pädagogik)
  • 2002 - 2006 Studium der Diplom-Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln
Forschungsschwerpunkte & -Interessen:
Diversitätsgerechtes Lehren; Förderung von Innovation und Kreativität in der Lehre; Verbindung von Theorie und praktischem Handeln durch Lehre ermöglichen; Lehren und Lernen im Labor
Veröffentlichungen:
  • Rohr, D.; den Ouden, H.; Rottlaender, E.-M.: Hochschuldidaktik im Fokus von Peer Learning und Beratung, Weinheim/Basel, 2016
  • Den Ouden, H.; Rottlaender, E.-M.: Hochschuldidaktik in der Praxis: Lerhveranstaltungen planen. Ein Workbook, Opladen und Toronto, 2017
  • Bruckermann, T.; Rottlaender, E.-M.; Schlüter, K.: Tabletgestütztes Lernen im Biologielabor, NHHL Verlag, D 2.10
  • Hofhues, S.; Penel, S.; Rottlaender, E.-M.: Mit Studierenden auf Forschungsreise gehen. Einblicke in ein forschungsorientiertes Vorlesungsformat, NHHL Verlag, E 2.16